uvislogo
UVIS Beratung GmbH
Ulm/Burgrieden
Beratungsbausteine
Mitglied im Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V.




Quick-Check und Beratungsbausteine


Firmenloge der UVIS Beratung GmbH

Mit den auf dieser Seite gelisteten Downloads erhalten Sie konkrete Lösungen, in kurzer Zeit ihre augenblicklich betriebliche Situation festzustellen und schnell verfügbare praxiserprobte Werkzeuge für Struktur und Verbesserungen einzusetzen.


Diese vielfach eingesetzten Kernkompetenzen sind effektiv und haben einen hohen nachhaltigen Wirkungsgrad. Sie sind sowohl in kritischen, als auch expansiven Unternehmensphasen wertvolle Instrumente für Unternehmenssicherung und -entwicklung. Durch ein begleitendes Unternehmenscoaching wird das Unternehmen solange gefördert bis es in eigener Regie, diese Veränderungen selbständig fortführen kann.




Standard-Beratungsbausteine, Grundlagen für den sofortigen Einsatz

Alles auf einen Blick

Die Bausteine können als selbständig abgeschlossene zuschussfähige Beratungsprojekte realisiert werden. Auf der Grundlage von Beraterjahresverträgen sind sie wichtige Bestandteile eines Unternehmenscoachings und dienen der Rund-um-Versorgung für systemische Unternehmensentwicklung.


Quick-Check

Die Unternehmensleitung erhält aus externer Sicht einen Überblick zur Unternehmenssituation. Stärken und Defizite werden gleichermaßen offenbar und es werden Vorschläge zur Verbesserung und Prognosen einer Fortführung und Weiterentwicklung gegeben.


Dezidierte Analyse

Als nachrangiger Baustein zum Quick-Check werden konkrete Hilfestellungen, dem Unternehmen angepasst, entwickelt. Diese helfen dem Unternehmen sich wirtschaftlicher auszurichten, nennen Wege zu neuen Märkten, Produkten und auch Zielgruppen.


Die bisherige Wirtschaftlichkeit wird auf den Prüfstand gestellt und mit dem Unternehmen Ursachen und Wirkungen besprochen. Insofern kann diese als Zweitmeinung im eigenen Handeln gesehen werden.


Pre-Rating

Dieses zwischenzeitlich in vielen Unternehmen eingeführte Reporting-Werkzeug gibt Unternehmen Chancen, mit kontinuierlichen Verbesserungsprozessen das Erscheinungsbild und den Außenauftritt zu Geschäftspartnern, ggfs. auch Kreditinstituten zu verbessern. Im Falle der Kreditnutzung bewirkt bei Anwendung des risikogerechten Zinssatzsystem ein gutes Rating beste Konditonen.


Organisations-, Funktions- und Stellenbeschreibung

Diese Strukturen sind elementar notwendig. Sie sollten in keinem Unternehmen fehlen. Infrastruktur und Mitarbeiterpotenziale werden abgebildet und lenken die Verbesserungsprozesse bei bisher nur intuitiv handelnden Unternehmen. Kommunikationsschwierigkeiten können abgebaut, Konflikte vermieden und das Qualitätswesen, wie auch innovative Spielräume besser gestaltet werden.


Kalkulation

Ein sehr hoher Prozentsatz von kleinen und mittleren Unternehmen bestimmen Preise intuitiv, liegen völlig falsch oder schöpfen die Möglichkeiten Preise im Wettbewerb durchzusetzen gar nicht aus. Die Korrektur der Zuschlagssätze wirkt sich auf Deckungsbeiträge und Roherträge aus. Des Weiteren wird die betriebswirtschaftliche und wettbewerbsfähigere Ausgestaltung und die Bemühungen, Fixkosten im Griff zu halten, unterstützt.


Marketingkonzept

Marketing, Werbung, Akquise sind gängeThemenfelder des Vertriebs. Die Ressourcen traditioneller und moderner Instrumente und Techniken gilt es im Marketingmix zu vereinen. Durch Social-Media und digitales Marketing auf allen Kanälen haben sich Clienting, Öffentlichkeitsarbeit, auch die Markengestaltung von Produkt und Unternehmen wesentlich verändert. Das Cockpit als Steuerungszentrale unterstützt die notwendigen Entscheidungsprozesse.


Jahres-Coaching

Es ist die ganzheitliche Lösung, Synergien durch Verwendung von externer Beratung und eigenständigen individuellen Unternehmertum zielorientiert zu gestalten.


Krisenbewältigung, Interimsmanagement, expansive Entwicklungen bis hin zur Marktführerschaft, werden in einer sinnvollen Abstimmung von operativen Tagesgeschäft mit langfristiger Unternehmensstrategie, ertrags- und marktkonform ausgerichtet. Den stärksten Mehrwert erzielt Employment Branding. Es ist die fast unbezahlbare PR durch die eigenen Mittarbeiter.


news-Xpress

Die externe Assistenz für Führungskräfte und Unternehmensfunktionen, die informativ ab Ball bleiben wollen. Presse, Medien, Ministerien, Social Media sind Quellen, die ständig Informationen bereitstellen. Wir lesen für Sie mit, recherchieren aktiv und entlasten Führungskräfte um ihnen Zeit für ihre Aufgaben zu belassen.


Aktuell bekommen wir monatlich/wöchentlich Marktinformationen zur Lage in Deutschland, Europa und global. Wir lesen für unsere Partner und geben die Informationen dosiert nach persönlichen Bedarf weiter. Unsere Nachrichtenquellen:


  • Schlaglichter der Wirtschaftspolitik
  • Monatsbericht des BM für Wirtschaft und Energie
  • Gründerzeiten - BM für Wirtschaft und Energie
  • Monatsbericht des BM für Finanzen
  • Monatsbericht der Deutschen Bundesbank
  • Kapitalmarktstatistik der Deutschen Bundesbank
  • Auszüge aus Presseartikeln der Deutschen Bundesbank
  • KfW-Informationen für Multiplikatoren
  • Konjunkturbericht des ifo-Instituts München
  • Twitter - beliebige Accounts

Stimmen Sie mit uns ab, welche Informationen in welcher Form für Sie relevant sind.