uvislogo
UVIS Beratung GmbH
Ulm/Burgrieden
Gründerkompetenz
Mitglied im Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V.




Start up's und Entrepreneure profitieren vom Kennenlernen an


Jüergen Arnold UVIS Beratung GmbH Mitglied im Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V.

Das Rad muss nicht ein weiteres Mal erfunden werden. Und immer wieder die gleichen Fehler wie andere machen, kann man sich ersparen, wenn man die richtigen Partner mit ins Boot nimmt.


Als Mentor, Pate oder Business Angel praktizieren wir Know how- und Erfahrungstransfer auf hohem Niveau.




Ein Rückblick zu den vielen Engagements rund um die Kernkompetenz

2020 - 2016 - Start up 4.0


2016

  • Start up-Kit - der direkte und schnelle Einstieg in ein Gründercoaching
  • Netzwerkpartnerschaften - nexxt - xing - business lounge
  • Berater-Registrierung Nr. 105367 - für die BAFA-Beratungsprogramme (BMWI/BAFA-Erfahrungen mit Projektberatungen seit 1984)


2015 - 2011 - Masterplan / Unternehmenscoaching / Gründerwoche


2015

  • Als BDU-Regionalpartner der nexxt-change Unternehmensnachfolgebörse Mitwirkung bei der Initiative Gründerwoche des BMWI
  • Fachbeitrag zum Thema Businessplan (BDU-Webauftritt)

2014

  • Markteinführung des neuen Masterplans - Unternehmenscoaching für langfristigen Erfolg ISBN 978-3-938684-27-6
  • Start up-Kit-Termine

2013

  • Der Existenzgründerzyklus - "Der sichere Weg zum erfolgreichen Unternehmen" erschien im Januar in der 3. überarbeiteten Ausgabe - ISBN 978-3-938684-06-1
  • Der Titel Existenzgründung - Businessplan und Chancen - 3. akt. Auflage - ISBN 978-3-938684-33-7 wird rundherum aktualisiert. Ein Dank dem Vorstand und Begleitwortschreibern der Business Angels e.V. Deutschland (BAND) Frau Dr. Ute Günther und Herrn Dr. Roland Kirchhof
  • Neuerscheinung - Unternehmenscoaching - Teamentwicklung fördern - ISBN 978-3-938684-15-3

2012

  • KfW-Chancen "Impulse" empfiehlt aus der neuen Reihe "Der Masterplan" die Titel Unternehmenscoaching - Insolvenzgefahren vermeiden und Unternehmenscoaching - Rentabilität stärken
  • Wir danken Herrn Hubschneider, Vorstandsvorsitzenden der CAS Software AG für das Begleitwort zum dritten Titel des Masterplans Unternehmenscoaching - Märkte hinzugewinnen ISBN 978-3-938684-13-9
  • Gerne stellen wir auch den vierten Band des Masterplans vor Unternehmenscoaching - Führungsqualitäten optimieren - ISBN 978-3-938684-14-6 der seit Oktober im Markt ist, vor

2011

  • Mit der Handlungsperspektive "Unternehmenscoaching" werden von 2011 bis 2013 der "Masterplan für langfristigen Erfolg" in fünf Bänden als wertvolle Hilfe für Unternehmer auf den Markt gebracht
  • Wir danken Herrn Dr. Struck von der KfW-Bankengruppe für das Begleitwort zum zweiten Titel des Masterplans
  • Erfahrungsaustausch mit der KfW im Rahmen der KfW-Projekte bei der IHK-Heilbronn
  • Die UVIS Beratung GmbH und der UVIS-Verlag werden Partner bei der Gründerwoche Deutschland 2011
  • Mitwirkung auf dem Gründer- und UnternehmerInnen-Tag in Weingarten


2010 - 2006 - Existenzgründerzyklus / 25 Jahre Franchisesysteme


2010

  • Situationsbetrachtung - Das Gespenst "Staatsbankrott" steht in den Startlöchern
  • Brisante Lage - In Krise geratene Unternehmen nutzen zu spät eine erforderliche Hilfe
  • Existenzgründung - Fakten und Grundsätzliches - 3. aktualisierte Auflage - ISBN 978-3-938684-18-4 im Markt

2009

  • Der Beauftragte der Bundesregierung für den Mittelstand Parlamentischer Staatssekretär Hartmund Schauerte MdB dankt für ehrenamtliche Mitarbeit im Expertenforum und Existenzgründungsportal des BMWI
  • Existenzgründung - Businessplan und Chancen - 2. aktualisierte Auflage - ISBN 978-3-938684-08-5 im Markt
  • Schwerpunkte Krisenbewältigung in verschiedenen RT-Projekten
  • Mittelstandskongress 2009 in Freiburg
  • Wiederaufnahme der Turn Around-Beratung für die KfW

2008

  • Der Existenzgründerzyklus - "Der sichere Weg zum erfolgreichen Unternehmen" ISBN 978-3-938684-06-1, belegte den 2. Platz des wirtschaftsLITERAturpreises und damit bester ausländischer Titel auf der Internationalen Buchmesse LITERA in Linz/österreich vom 23. bis 27. April 2008
  • Kompetenz und Inhalte der fünf Titel zur Existenzgründung nach Lesermeinungen auf den vorderen Rängen bei Amazon

2007

  • Danke von Bundesministerin Dr. Annette Schavan für 25. Firmenjubiläum (Link - pdf 98 kb)
  • Teilnahme an der Frankfurter Buchmesse mit dem Gesamtwerk des Existenzgründerzyklus und der Buchneuerscheinung "Franchise-Systeme - Gemeinsam erfolgreicher werden".
  • Jubiläum 25 Jahre "Existenzgründungberatung"

2006

  • Danke von Bundesminister Michael Glos MdB (Link - pdf 129 kb) für die ehrenamtliche Tätigkeit beim BMWA-Existenzgründer-Portal
  • Regionalpartner bei nexxt-change Unternehmensbörse
  • Beteiligung an der Publikation "Der Unternehmer" des BDU-RAK-BWs zum Thema "Der Businessplan - Ihre Visitenkarte" und "Bürgschaften, Sicherheiten und Haftungsfreistellungen"
  • Teilnahme an der Frankfurter Buchmesse mit dem neuen Existenzgründerzyklus
  • Gastredner für Existenzgründer-Marketing im Atomic Club Saarbrücken. Beitrag: 7 Schlüssel für Markteintritt und Wachstum


2005 - 2001 - BMWI - Gründerportal / Gründerverbünde / Pre-Rating


2005

  • IHK Workshop "Erfolgs-Check 1 bis 4 Jahre nach der Gründung - Entwickelt sich mein Unternehmen richtig?" - 2-Tage in Ulm
  • BMWA-Existenzgründer-Portal - Experte für Gründungsvorhaben
  • Gründer- und Unternehmertag bei der IHK Ostwürttemberg in Heidenheim
  • Neue Blaue Businessreihe - der neue Existenzgründerzyklus in der vierten Generation
  • Danke von Frau Elisabeth Jeggle MdEP (Link - pdf 73 kb)

2004

  • IHK-Workshop "Erfolgreich in die Selbstständigkeit" - 2-Tage in Ulm
  • BMWA-Existenzgründer-Portal - Experte für Franchisesysteme
  • IHK-Gründertag an der FH - Neu-Ulm

2003

  • Patentätigkeit für die DtA Berlin und die IHK's Ulm, Augsburg und Memmingen
  • Pre-Rating-Controllinginstrumente für kleinere und mittlere Unternehmen
  • Mentor für den Ulmer Gründerverbund

2002

  • Vortragsveranstaltung "Intelligente Teamkonzepte"
  • Mitwirkung am Existenzgründerinnen- und Unternehmerinnen-Tag in der Region Ulm / Neu-Ulm der IHK, Ulm und Augsburg
  • Patentätigkeit für die DtA Berlin und die IHK's Ulm, Augsburg und Memmingen

2001

  • Start mit der überregionalen Online-Beratung via Internet
  • Mental-Mind-Training auf dem Bodensee / Segelboot
  • Patentätigkeit für die DtA Berlin und die IHK's Ulm, Augsburg und Memmingen
  • Beitritt zum Regionalarbeitskreis der BDU-Berater in Baden-Württemberg


2000 - 1996 - Standort Deutschland / Cyberone-Award / Unternehmener-Trilogie


2000

  • Patentätigkeit für die DtA Berlin und die IHK's Ulm, Augsburg und Memmingen
  • Neue Teamkonzepte realisiert auf Mallorca

1999

  • Mitwirkung beim Cyberone-Award und Mitglied im Club
  • didacta - Vortrag "Beraterauswahl - leicht gemacht"
  • impulse-Gründerzeit - "Zeitplan für Existenzgründer"
  • Sachverständigenanhörung im Landtag Baden-Württemberg
  • Berufung zum Paten für die "Runden Tische" der DtA
  • Die Unternehmer-Trilogie wird komplett auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt.

1998

  • Internet-Positionierung der Wissensdatenbank inputplus.de mit den Themen "Existenzgründung und Unternehmensentwicklung"
  • START-Messe mit Vorträgen, Podiumsdiskussionen, Workshops
  • Alleinautor des Standardwerkes "Unternehmensentwicklung - Mit Strategie zu mehr Erfolg"

1997

  • Gründertage, - veranstaltungen, - seminare in überlingen, Osnabrück, Böblingen, Bonndorf, Rastatt, Staufen etc. Thema "Marketing - unerläßlich für den Erfolg - Erolgselemente für die Selbständigkeit"
  • Veröffentlichungen in Gründerzeiten, proFirma, BDU-Depesche, Standort Deutschland, zum Businessplan - Wettbewerb mit BMFT, BMWI und DtA in UNICUM
  • Alleinautor des neuen Standardwerkes "Unternehmenssicherung - Mit System zum dauerhaften Erfolg"

1996

  • Gründung und Leitung des Arbeitskreises AK-MOT "Multimedia - Online-Dienste - Teleworking"
  • Alleinautor des Gründerleitfadens "Existenzgründung - Von der Idee zum Erfolg"
  • Capital: "Darauf müssen Franchisenehmer achten"
  • Workshop-Paket "Standort Deutschland" BMWI, Bonn


1995 - 1991 - Deutsche Gründertage / Bankerforum / Konzertierte Aktionen


1995

  • Konzertierte Aktionen mit Banken, Kammern, Landeskreditbank und Landesgewerbeamt - Schwerpunktthema "Existenzgründung"
  • Mitglied im Innovationsforum (AG) der Stadt Ulm in Kooperation Universität, Fachhochschule, Technologiefabrik TFU, IHK, Sparkasse, Ulmer Volksbank, Stadt Ulm, Science Park
  • Vortrag/Workshop beim 1. ExistenzgründerInnentag in Ulm Thema "Der Weg von der Idee zum Erfolgsunternehmen"
  • Mitglied im ifex des LGA Baden-Württemberg im AK "Beratung"

1994

  • Vortrag und Workshop bei den Deutschen Gründertagen in Bonn - Bad Godesberg - Thema "Von der Idee zur Plazierung eines Erfolgsunternehmens"
  • Zweites Bankerforum - Thema "Gesundung der deutschen Wirtschaft - an regionalen Problemstellungen orientiert"

1993

  • Erstes Bankerforum - Thema "Existenzgründungsberatung" Ziele, Erwartungshaltungen, Leistungen und Konzepte
  • Fachkompetenz für das BMWI mit dem Schwerpunkt "Verbesserung der Leistungsfähigkeit der gewerblichen Wirtschaft in GUS und in Mittel- und Osteuropa

1992

  • (Gründungs-)Mitglied der Fachgruppe " Unternehmensentwicklung" im BDU

1991

  • Mitautor bei der Entwicklung eines Praxis-Lexikon "Marketing von A-Z" und Schwerpunkt "Franchise"


1990 - 1986 - Fachgruppe Existenzgründung im BDU / Franchiseseminar


1990

  • Veranstalter verschiedener Seminare zu den Themen "Existenzgründungen, Unternehmensicherung, Unternehmensentwicklung"

1989

  • Untersuchung der Gründungsvariante "Franchise"
  • Allein-Autor des Fachbuches "Das Franchise-Seminar - selbständig mit Partner"

1988

  • Mitwirkung bei den Gründertagen in Freiburg Thema "Franchise" anschl. Workshop

1987

  • (Gründungs-)Mitglied der Fachgruppe "Existenzgründung" im BDU
  • Alleinautor der Gründungsfibel - "Existenzgründung - 80 Tips und wie man sie realisiert"

1986

  • Mitwirkung im Landesarbeitskreises "Existenzgründungen bei den Wirtschaftsjunioren der Kammern Baden Württemberg"


1985 - 1982 - Fachliche Stellungnahmen / Mitgliedschaft im Bundesverband


1985

  • Mitglied im Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V.

1984

  • Erlangung der Berechtigung zur Abgabe fachlicher Stellungnahmen für EKH-Darlehen bei Existenzgründungen

1983

  • Entwicklung von Softwarewerkzeugen zur Einschätzung und Beurteilung von Gründungsvorhaben
  • Abstimmungen und Präsentation der Tools mit/bei der Deutschen Ausgleichsbank, Landeskreditbank Baden Württemberg, Landesanstalt für Aufbaufinanzierung, Kreditanstalt für Wiederaufbau
  • Konzept für ordnungsgemäße Gründungsberatungen zur Einschätzung tragfähiger Vollexistenzen
  • Abstimmungen mit dem BAW (Bundesamt für gewerbliche Wirtschaft), den BDS, BBE, BBG-Leitstellen Bonn/Köln und Landesgewerbeamt Baden Württemberg

1982

  • Gründung der Beratungsgesellschaft
  • Geschäftsführender Gesellschafter Jürgen Arnold